Was ist denn das?
Was ist denn das?


VoIP trunking TK-Anlage
- Anzeige -



wand-kamine.de - Designer-Elektrokamine aus Metall und Glas
Wandkamine

- Anzeige -

VoIP FAQ / Voice over IP Glossar / SIP / Internet-Telefonie


Was bedeutet SIP

SIP ist die Abkürzung für Session Initiation Protocol, was übersetzt etwas humplig "Sitzungs-Einleitungs-Protokoll" bedeutet. Wobei als Sitzung die Kommunikation bzw. das Gespräch zwischen zwei (oder mehreren) Gesprächspartnern gemeint ist.

SIP ist, vereinfacht gesagt, u.a. dafür zuständig, daß es beim richtigen Gesprächspartner "klingelt", wenn man dessen Nummer "gewählt" hat. Dieses Protokoll sorgt also für die Lokalisierung der Gesprächspartner, die Einrichtung und Beendigung der Kommunikations-Sitzung.

Wie HTTP für das WWW (siehe am Beginn jeder Website-Adresse bzw. URL) oder SMTP für die eMail-Kommunikation ist SIP ein grundlegendes Internet Protokoll.

SIP wurde Mitte der 90er Jahre an der Columbia University entwickelt. Die Internet Engineering Task Force (IETF) hat SIP 1999 als Standardprotokoll genormt.

SIP hat sich mittlerweile, wohl aufgrund seiner Einfachheit, gegenüber dem konkurrierenden H.323-Standard durchgesetzt.


Letzte Änderung des VoIP-FAQ-Artikels: 2004-11-13 23:30
Verfasser des VoIP-FAQ-Artikels: voip-sip.de