Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
05.12.2016 um 21:35:49

StartStart ForenForen HilfeHilfe SucheSuche eMaileMail LoginLogin
FAQFAQ QuickstartQuickstart AnbieterAnbieter SoftwareSoftware HardwareHardware MigrationMigration BücherBücher NewsletterNewsletter


congstar DSL
- Anzeige -

   voip-sip.de - Voice over IP Forum
   Allgemein
   VoIP News
(Moderator: Admin)
   Seltsam: SMS Nachrichten nach wie vor top!
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1  Antworten Antworten Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen Thema versenden Thema versenden Drucken Drucken
   Autor  Thema: Seltsam: SMS Nachrichten nach wie vor top!  (Gelesen 34611 mal)
Admin
Administrator
*****
Karma: 4



Fortschritt ist die Verwirklichung von Utopien.

   
Homepage

Geschlecht: male
Beiträge: 468
Seltsam: SMS Nachrichten nach wie vor top!  
« am: 15.10.2010 um 22:56:34 »
Zitieren Zitieren

SMS: Teenager texten sich gegenseitig zu
Durchschnittsuser verschickt über sechs Kurznachrichten pro Stunde
 
New York (pte/15.10.2010/10:55) - Gespräche sind out, SMS sind in. Um die an Zeichen begrenzten Texte dreht sich im Mobilfunk mittlerweile alles - zumindest bei der kaufkräftigen Zielgruppe junger User und Teenager. So bilden die von der Industrie einst als kaum von Bedeutung verkannten Kurznachrichten nun das Zentrum der Handy-Kommunikation. Wie die Marktforscher von Nielsen aufzeigen, sind SMS der Hauptgrund, warum sich die Nachwuchskonsumenten überhaupt Mobiltelefone zulegen. Sobald sie über ein Handy verfügen, bombardieren sie sich gegenseitig mit Kurztexten.
 
Top-User weibliche Jugendliche
 
3.339 SMS pro Monat senden oder empfangen die Jugendlichen Mobilfunk-User im Durchschnitt. In jeder Stunde, in der US-Teenager wach sind, verschicken oder erhalten sie durchschnittlich mehr als sechs Kurznachrichten. Derartige Zahlen sind "sehr zur Freude der Mobilfunkanbieter", wie Rafaela Möhl, Pressesprecherin beim Online-Tarifberater teltarif betont.  
 
Selbst der Boom der publikumsstarken Social Networks hat nichts an der enormen Bedeutung der kurzen Handy-Texte geändert.
 
Die Kurznachrichten haben mittlerweile sogar das Argument Sicherheit von der Top-Position der wichtigsten Kaufgründe für ein Mobiltelefon abgelöst. 43 Prozent der Teenager wollen ein Handy, um SMS versenden und empfangen zu können. Weibliche Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren versenden mit durchschnittlich 4.050 Texten monatlich mehr SMS als jede andere demographische Gruppe. Dabei ist die Rate mit über 2.500 auch bei Jungs relativ hoch. Mit zunehmendem Alter verliert die Anwendung aber an Bedeutung. Die Nutzung der Sprachtelefonie-Funktionen der Handys hat bei den Teens zuletzt um 14 Prozent auf monatlich 646 Minuten nachgelassen.
Quelle: [pte]
gespeichert
Seiten: 1  Antworten Antworten Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen Thema versenden Thema versenden Drucken Drucken

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

congstar DSL
- Anzeige -

voip-sip.de Startseite | Voice over IP FAQ | VoIP Quickstart | Voice over IP Anbieter
VoIP Hardware | VoIP Software | VoIP Migration | Voice over IP Bücher | Voice over IP Newsletter
voip-sip.de - Voice over IP Forum
Powered by YaBB 1 Gold - SP 1.3.2! Forum software copyright © 2000-2004 Yet another Bulletin Board